Im Auenland

Der Herbst verliert die Farben so langsam, da war es doch mal Zeit wieder mit der Kamera auf Achse zu gehen. Zuletzt war das Wetter doch mies und wenig Freiraum.

 

Die Auen am Rhein sind ein Plus in der Landschaft, oft Schutzgebiete und sich selbst überlassenen Bereichen.

Ich war seit langem mal wieder auf der Hammeraue, ist Jahre her das ich dort Gassi gegangen bin mit den Hunden.

Die Aue ist von Gernsheim oder von Gross Rohrheim gut zu erreichen.

Immer wieder schön sind dort die wirklich grossen Bäume: Eichen, Pappeln, Eschen, Kopfweiden. Bäume sind mir liebe Objekte. Kunst der Natur.

 

Den Weg entlang

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Strand

Zwischen den Buhnen sind Sandstrände. Jedes Schiff lässt hier Wellen anbranden, das Wasser läuft wieder ab und hinterlässt Muster.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Auf den Buhnen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Zum Abend

Die Sonne steht schon weit im Süden. Das schräg einfallende Licht macht Kontraste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hoffe es hat gefallen!

 

Technik

Kamera: Olympus OM-D E-M5 II

Objektive: Olympus 12-40 f2.8 PRO, Pentacon 50mm f1.8

Entwicklung: Aus Olympus RAW mit Capture One 10