An der Fütterung oder Vogelflug im Highspeed

Seit wir im Garten füttern über den Winter, sammeln sich sich doch immer wieder mal andere Genossen an, als nur die unvermeidlichen Kohlmeisen.

Hier ein Grünfink, schön und fast exotisch von den Farben her.

Am schönsten sind nun wieder mal die Stieglitze:

Schwierig wird es, den Flug zu fotografieren, die enorme Frequenz mit dem der Flügelschlag erfolgt, und auch der Autofokus muss den Vogel in Bewegung fassen. Hier war doch einiges Üben und auch Glück notwendig.

Die Aufnahmen bewegen sich im Bereich einer 1/6000sec

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s