Am frühen Morgen im Zellertal

Nicht Zillertal, sondern Zellertal. Das liegt hinter Worms Richtung Kirchheim Bolanden in der Pfalz.

Ich hatte den Tip bekommen dass es da sehr schön sei. Nun, der Dezember ist nicht gerade der Monat für Wanderungen, aber da Zeit ist im Moment und die Kamera ausgeführt werden wollte, ging es an die Planung.

Es gibt den Zellertalweg, der führt rund um das ganze Tal, es gibt aber auch einzelne Etappen.

Ich hatte mir den Teil Albisheim-Heyerhof-Albisheim ausgesucht. Das sind 10 Kilometer, also Wandern aber auch mit Zeit zu fotografieren.

Mein bester Kollege wollte mit nachdem ich angefragt hatte, und weil wir beide uns für Wetterfotografie begeistern, wurde auch auf die Wetterkarten geschaut.

Es bestand die Chance den Nebel im Tal vom Berg aus zu fotografieren und so etwas  besonderes zu erhalten.

Also kurz vor sechs los, um 7 Uhr im Dunkeln auf den Berg nördlich Albisheim zum „Wartturm“und auf die Sonne gewartet.

Leider standen wir erst einmal selbst im Nebel. Aber die Sonne kam dann etwas durch, und wir konnten dann doch die Landschaft ablichten. Glück gehabt!

 

Hier noch die Sonne nur indirekt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Hier kann man den Lauf des Nebels an der Bergflanke sehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Bildausschnitte sind so, weil ich sonst sehr viel Himmel und dunkles Tal bekommen hätte, der „Cinematik Style“ machte aber einen Teil der Dramatik aus.

Es hätte besser sein können, unser Standpunkt war nicht so schön, viele Hecken versperren die Sicht. Aber so ist das halt, man muss erst mal Erfahrung mit den Locations haben.

 

Nachdem die Sonne wieder entschwand, ging es weiter. Die Wege waren teils schlecht, es ist halt nicht die Jahreszeit.

 

Wir haben dann noch ein paar Fotos von Pflanzen gemacht, die am Wegrand standen. Die Natur im Detail finde ich immer wieder schön.

Kletten:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Mit einem Berolux Beroflex 200mm f3,5 aufgenommen, das Objektiv ist ca.40 Jahre alt und aus DDR Produktion.

Die Naheinstellgrenze (Die minimale Entfernung bei der man noch auf ein Objekt scharf stellen kann) beträgt hier 1,5m. Das ist eine Menge, aber mit dem Teleobjektiv und dem Abstand wird der Bildhintergrund schön unscharf und das Objekt freigestellt.

Riedgras:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Viel frische Luft, fotografisch akzeptabel, ich komme wieder, aber wenn es wärmer ist.

 

Wie immer, Infos zum Beitrag:

Zellertalweg: http://www.zellertalweg.de/deutsch/zellertalweg/

Albisheim: http://www.albisheim-pfrimm.de/hp/ortsgemeinde-albisheim/kultur,-freizeit,-tourismus/

Beroflex: https://de.wikipedia.org/wiki/Beroflex

 

Technik:

Olympus OM-D EM-5 II, Olympus Zuiko 12-40 f2.8 PRO,Beroflex Berolux 200mm f3.5

Phase One Capture One 10 Raw Entwicklung